29.05.2008 - Forenzelt II
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Amphibienschutz und Frozen Zoo Konzept
Der enorme Rückgang der Amphibienarten ist auf die starke Zerstö¬rung/Veränderung ihrer Lebensräume zurückzuführen. Neuar¬tige Infektionskrankheiten treten auf. Z. B. führt die Chytridiomykose zu schweren Entartungen und kurzfristig zum Aussterben der befallenen Arten. Als Beitrag zum Amphibienschutz wurde der Verein zur arterhalten¬den Zucht und Konservierung von Amphibien (ABCA e. V.) gegründet. ABCA baut im Tierpark Weißwasser eine Zuchtstation für bedrohte Amphibienarten auf, in der Erhaltungszucht betrieben wird. Parallel dazu initiiert ABCA dort auch die Forschung über die kaum oder wenig bekannten Amphibien. Außerdem engagiert sich ABCA für die Konservierung von Amphibien zum Aufbau eines „Frozen Zoo“ und/oder einer Gendatenbank.
Teilnehmer/Mitwirkend:
Dr. Gabriele Spörl, Institut für Luft- und Kältetechnik GmbH, Dresden
Veranstalter:
ABCA e. V. – Verein zur arterhaltenden Zucht und Konservierung von Amphibien


Im Internet:
-
Moderation:
N.N.